Objektdesign

Der Objektdesigner beherrscht Form, Material und Technik. Er verbindet kompetent gestalterische Theorie mit praktischem Fachwissen. Mit seiner Person, seinem Talent und Können ist er der Partner für qualitativ hochwertiges Design.

Es entstehen Produkte und Lösungen die sich durch Zweckmäßigkeit, Funktionalität auszeichnen und gleichzeitig emotional berühren.

Dabei ist das Arbeitsfeld weitreichend: Gebrauchsgüterdesign, Gestaltung öffentlicher Bereiche, Messe- und Ladenbau, Ausstellungs- und Farbberatung oder Mitwirkung bei der Entwicklung von Studio- und Bühnenbild.

ZAHLEN DATEN FAKTEN

Vollzeitausbildung

Abschluss:Objektdesigner

Zugangsvoraussetzung:abgeschlossene Berufsausbildung

Ort:

Campus West, Lützner Straße 93-95, 04177 Leipzig


Beginn:27.08.2018

Dauer:1 Jahr Vollzeit

Kosten:460,- € pro Monat, mit Bildungsgutschein ist die Teilnahme für dich kostenlos. 
 

berufsbegleitend

Zugangsvoraussetzung:abgeschlossene Berufsausbildung

Beginn:27.08.2018

Kosten:

154,- € pro Monat
Mit dem Weiterbildungsscheck besteht in Sachsen die Möglichkeit einer 80%-Förderung. Wir sind dir gern bei der Antragsstellung behilflich. Auf Anfrage erstellen wir dir ein Angebot.


Ein Angebot der Leipziger Gesellschaft.

 

Bewirb Dich jetzt

Anrede

Schick uns dein Anschreiben, Lebenslauf und eine Zeugniskopie.

Werkakademie - ein Unternehmen der Leipziger Gesellschaft - Sächsische Lehmbaugruppe

Die Werkakademie ist ein Unternehmen der Leipziger Gesellschaft für Bildung und Arbeit mbH.

Head

Dr. Gerd Reich

Lectores - Die Dozenten an der Werkakademie Leipzig

Mode- und Textildesign / Bühnen- und Kostümschneider

Anja Becker-Geipel
Kristin Hensel
Gabriele Weihrauch
Oliver Viehweg
Helena Marx
Denny Rauner
Ina Altmann
Madlen Weigel

Maskenbildner

Kathleen Schapals
Lena Tuncay
Reinhard Rösler

Bühnenmaler und Bühnenplastiker

Kristina Siegel
Steffen Leander Amey
Dr. Gerd Reich

priore patronos

Gründungsrektor: Prof. Rainer Schade
Gründungsmentor: Prof. Dr. Jörg Knoll †